Sünnerklaas Nikolaus

Veröffentlicht am 01/12/2015 in der Kategorie Bi uns to Huus

Der 6. Dezember ist der St. Nikolaustag. Die Kinder stellen am Vorabend des 6. Dezember einen Teller auf die Fensterbank mit einem Stück Schwarzbrot für den Nikolaus und ein paar Stückchen Würfelzucker für sein Pferd. Manche stellen auch einen super sauber geputzten Schuh oder Stiefel auf. Sie hoffen, das der Sünnerklaas in der Nacht vorbei kommt und als Dank Süßigkeiten und einen Sünnerklaaskerl, eine Figur aus Hefeteig mit Augen Nase und Mund aus Rosinen oder eine Figur aus Spekulatius, für die Kinder hinterläßt (natürlich übernehmen heimlich die Eltern die Aufgabe des Sünnerklaas wenn die Kinder schlafen).

Ein Sünnerklaas Spruch aus alter Zeit:
"Sünnerklaas, du gode Bloot,
gev mi 'n Stückje Zuckergood.
Nich to vööl un nich to minn,
smiet mi 't man to'd Schösteen in."