Plattdeutsch für Anfänger

Veröffentlicht am 14/12/2016 in der Kategorie Platt lernen für Anfänger

Klicken Sie sich durch die ostfriesischen Ausdrücke und lernen sie die plattdeutsche Sprache in Ostfriesland kennen. Bedenken Sie dabei das auch die Ostfriesen je nach Gebiet verschiedene Arten von Plattdeutsch sprechen so das es immer etwas anders klingen kann.

Die Standardbegrüssung zu jeder Tages- und Nachtzeit

Moin

"Dich soll der Kuckuck holen". Die Bedeutung ist bestimmt verständlich

Di sall de Kuckuck halen

"Raus dort ist die Tuer" in der plattdeutschen Version

Ik will di wiesen, wor de Timmermann ´n Gatt laten hett

"Er schimpft wie ein Rohrspatz" in der plattdeutschen Version heisst es "Er schimpft wie ein Spatz"

He schellt as `n Lüüntje

"Er ist dumm geboren und hat nichts dazugelernt" sagt eigentlich alles aus

He is dumm geboren un hett nix da tolehrt

"Das ist kein Speck so wie ich ihn mag" frei ausgedrückt "Das gefällt mir nicht"

Dat is kein Speck na mien Beck

"Du alter Querkopf" nach dem Motto Du stellst Dich immer quer

Du oll Dwarsbüngel

"Schmeiss das alte Zeug weg es ist doch nichts mehr wert"

Smiet dat Gootje man to´t Fenster ut, da is doch nix mehr weert

"Was geht den 'Kerl der in den Topf schaut' an was ich hier koche" also ein Neugieriger der in den Kochtopf hineinschaut um zu erfahren was gekocht wird

Wat geiht so ´n Kiek-in-de-Kumm dat an, wat ik koken do

"Du bist auch ständig am frieren" wobei klöönen frieren bedeutet

Du büst ´n oln Klöömdoot

"Du bist ein alter Klugscheisser/Besserwisser"

Du büst ´n oln Klookschieter

"In welchem Dreck hast Du nur wieder dringesessen"

Wor hest du lüütje Swienegel al weer inseten

"Er stink wie ein Stinktier" also Ülk ist das Stinktier

He stinkt as´n Ülk

"Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht"

Wat bur ne kennt, dat frett he ni

"Alt und grau darfst Du ruhig werden, aber nicht frech"

Old un gries kannst du worden, obe ne frech

"Ich hab Dich lieb"

Ik hebb di leev

"Bringst Du mir bitte noch ein Bier"

Brengst mi noch en Beer

"Lass mich zufrieden" also Lass mich in ruhe bzw. ich möchte meine Ruhe haben

Lod mi tofree

"Ich habe Hunger"

Ik hebb Smacht

"Darf ich bezahlen"

Dür ik betahlen

"Wir hätten gerne 2 Tassen Tee"

Wi har´n gern zwee Tassen Tee

"Wo bekommen wir etwas leckeres zu essen"

Wor kriegen wi wat leckers to eten

"Was ist das"

Wat is dat

"Was kostet das ?"

Wat köst dat den

"Kannst Du mir helfen ?"

Kannst du mi helpen

"Wie spät ist es ?"

Wo laat is dat

"Mir tun die Zähne weh" also ich habe Zahnschmerzen

De Kuus deit asig sehr