Ostfriesentorte

Veröffentlicht am 21/03/2017 in der Kategorie Rezepte

Zutaten :
750 ml Schlagsahne
250 g Branntweinrosinen (Bohntjesopp)
3 Packungen Vanillinzucker
Schokostreusel

Für den Bisquitboden:
4 Eier
4 EL Wasser
200 g Zucker
200 g Mehl
2 TL Backpulver
2 Vanillinzucker
Margarine

Wir vermengen die Eier, das Wasser und den Zucker und rühren alles schaumig. Nun geben wir auch das Mehl und das Backpulver hinzu und vermischen alles zu einem Teig. Den Teig geben wir in eine Springform die wir vorher etwas eingefettet haben. Nun backen wir den Boden 15 Minuten lang bei ca. 175°C und lassen ihn dann abkühlen.

Jetzt wenden wir uns der Sahnemischung zu. Wir schlagen die Sahne zusammen mit dem Vanillinzucker steif und nehmen ca. 70% der Sahne und vermengen sie mit Rosinen (bitte nicht alle Rosinien verwenden damit noch einige zum dekorieren verwendet werden können). Wir teilen unseren Bisquitboden nun in 3 Tortenböden um mehrere ‚Stockwerke' zu bekommen. Den untersten Boden betreichen wir etwa mit der Hälfte unserer Sahnemischung. Dann setzen wir den mittleren Tortenboden auf und bestreichen ihn erneut mit der Sahnemischung (bitte behalten Sie noch etwas von der Sahnemischung für den oberen Deckel übrig). Jetzt legen wir den obersten Boden auf und verwenden unsere restliche Sahnemischung zum bestreichen. Zum bestreichen rundherum um die Torte nehmen wir den Rest unserer Sahnemischung die wir noch ohne Rosinen übrig haben. Zum Schluss garnieren wir die Torte mit Rosinen und Schokostreuseln.


Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit und viel Spass mit diesem Rezept

Copyright WWW.OSTFRIESLANDSHOP.DE