Geburt eines Kindes

Veröffentlicht am 25/04/2016 in der Kategorie Bi uns to Huus

In Ostfriesland wird die Geburt eines Kindes mit ein, zwei oder mehr Gläser "Kinnertöhn" gefeiert.
Diese Bohntjesopp, wie der "Kinnertöhn" auch genannt wird, wird 3-4 Wochen vor dem zu erwartenden Geburtstermin von den zukünftigen Eltern bereits "angesetzt" damit sich der typische Geschmack entwickeln kann und die Rosinen sich vollsaugen können. Der Ablauf der Feierlichkeiten kann sehr unterschiedlich sein. Meistens lädt der glückliche Vater die männlichen Freunde, Nachbarn und Bekannten ein, während die Mutter und das neugeborene Kind noch im Krankenhaus sind und feiert mit ihnen den Nachwuchs. Drei bis vier Wochen später, wenn Mutter und Kind den häuslichen Rhythmus gefunden haben, werden dann die Frauen eingeladen um zu feiern und sich das Kind anzusehen.
Wenn Sie möchten können Sie unseren fertigen "Kinnertöhn" mal probieren oder selber einen ansetzen.