Bunkermuseum Emden

Veröffentlicht am 05/06/2017 in der Kategorie Ausflugstipps

Am 6. September 1944 wurde bei einem Bombenangriff die Stadt Emden zu mehr als 80% vollkommen zerstört und die ursprüngliche Struktur der Stadt mit alten Gassen und alten Häusern unwiederbringlich zerstört. Viele Menschen kamen dabei ums Leben aber auch sehr viele verdanken Ihr Leben den zahlreichen Bunkern der Stadt Emden indem die Bewohner damals Zuflucht fanden.Bunkermuseum in Emden Aussenansicht

Das Bunkermuseum in Emden versucht mit seiner Ausstellung die sich in einem solchen alten Bunker befindet zu vermitteln wie es damals war. Es versucht die Besucher zum nachdenken anzuregen und zeigt in 26 Räumen anhand von Bildern und Exponaten wie es damals zuging. Dabei lernt der Besucher vieles über die Themen Nationalsozialismus, Bombenkrieg, Verfolgung und Widerstand. Alte Bauzeichnungen vom Bunkerbau und Gegenstände die damals während des Lebens im Bunker allgegenwärtig waren vermitteln ein authentisches Gefühl dieser Zeit. Alleine das dieses Museum sich selbst in einem Bunker befindet ist sehr eindrucksvoll mit einem intensiven Gefühl. Eine Diaschau mit ca. 360 Bildern ermöglicht zusätzlich Eindrücke dieser Zeit zu verstehen.

Bunkermuseum in Emden AusstellungDas Museum kostet 2 EUR Eintritt für Erwachsene und 1 EUR für Jugendliche. Es wurde 1994 vom Arbeitskreis Bunkermuseum e.V. ins Leben gerufen und finanziert sich alleine durch die Eintrittspreise. Aufgrund dieser niedrigen Preise ist das Museum auch in der Zeit von November bis Mai geschlossen da der Verein sich die enormen Heizkosten nicht leisten könnte. Viele der ausgestellten Gegenstände und Bilder sind Schenkungen oder Leihgaben von Emder Bürgern die selber diese Zeit miterlebt haben und mithelfen wollen das Museum zu erhalten bzw. es zu fördern. Übrigens ist der Bunker immer noch funktionsfähig und in die Zivilschutzpläne mit einbezogen und kann im Ernstfall z.B. bei Katastrophen eingesetzt werden.

(Alle Angaben Stand 2006) Wie bei allen unseren Tipps informieren Sie sich bitte vorher nach den aktuellen Betriebs- und Öffnungszeiten da es zu Änderungen kommen kann auf die wir keinen Einfluss haben.

Viel Spass mit diesem Ausflugstipp wünscht Ihnen Ihr www.ostfrieslandshop.de